Neißestraße wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten gesperrt

Straßensperre
Teilen

Ab Montag, 30. August, bis Freitag, 3. September, finden in der Neißestraße Straßenbauarbeiten zur Sanierung der Fahrbahn statt.
Während der ersten Bauphase ab 30. bis einschließlich 31. August, circa 7 Uhr, ist die Neißestraße ab der Einmündung LA14 bis Neckarplatz für den Durchgangsverkehr gesperrt.
Die Zufahrt zur Neißestraße und zum gesamten Siedlungsgebiet Auloh ist damit an diesem Tag nur mehr über die Kreisstraße LAs 14 – Chemnitzer Straße – Steffi-Graf-Straße möglich. Die Zufahrt zum St.-Vinzenz-Platz ist am Montag, 30. August, nicht möglich.
Während der zweiten Bauphase ist die Neißestraße ab Dienstag, 31. August, circa 7 Uhr, bis Freitag, 3. September, in Höhe der Einmündung Mangfallstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt für Anlieger ist bis zur Baustelle frei.
Die Umleitung erfolgt über die Stauseestraße – Donaustraße – Memelstraße und ist entsprechend ausgeschildert.

Von der Sperrung sowie der Umleitung betroffen ist auch die Stadtbuslinie.
Die Linie 3 beginnt an der Haltestelle „Kanalstraße“, fährt dann zur Haltestelle „Saaleweg“. Dort wendet sie und verlässt Auloh über die Chemnitzer Straße. Gleiches gilt in umgekehrter Reihenfolge für die entgegengesetzte Fahrtrichtung. Die Haltestellen „Pregelweg“ und „Donaustraße“ können in dieser Zeit nicht bedient werden. Die Fahrgäste der Haltestelle „Pregelweg“ werden gebeten, zur Haltestelle „Auloh/Kreisstraße“ zu gehen und bei der Rückfahrt auch dort auszusteigen. Die Fahrgäste der Haltestelle „Donaustraße“ werden gebeten, zum Ein- und Aussteigen auf die Haltestelle „Saaleweg“ auszuweichen.
Die entsprechenden Verweisungen sind den Fahrplanaushängen zu entnehmen. Weitere Informationen zu den Stadtbussen gibt es auch unter www.stadtwerke-landshut.de.

Zur Freihaltung der Umleitungsstrecke für die Stadtbusse und des Anliegerverkehrs werden absolute Halteverbote aufgestellt. Es wird gebeten, die Sperr- und Umleitungsbeschilderung sowie die Halteverbote zu beachten und entsprechend zu umfahren.

Symbolbild von Manfred Richter auf Pixabay

Beiträge