Gärtnereien für Kundenverkehr öffnen

Teilen

Die Gärtnereien in Landshut sind gerade dabei, die Pflanzen für das Frühjahr zu ziehen und brauchen die Sicherheit, dass diese Pflanzen auch verkauft werden können. Viele Menschen in unserer Region möchten außerdem ihr eigenes Gemüse anpflanzen und benötigen dafür Zugang zu Saatgut und Pflanzen. „Es ist nicht einzusehen, warum der Salatsetzling aus der Gärtnerei nicht genauso zum täglichen Bedarf gehört wie der fertige Salatkopf aus dem Supermarkt“, erklärt Landtagsabgeordnete Rosi Steinberger. Nicht jede Gärtnerei hat einen Gemüsestand auf dem Markt oder kann beim Verkauf auf die spontane Unterstützung durch andere Gemüsehändler zählen. Nach Gesprächen mit Betroffenen in der Region unterstütze ich daher die Initiative des Grünen Landtagsabgeordneten Paul Knoblach und meiner Bundestagskollegin Dr. Manuela Rottmann, Gärtnereien in die Liste der Betriebe aufzunehmen, die dem täglichen Bedarf dienen und somit ganz für den Kundenverkehr geöffnet werden können.

Foto: Wahlkreisbüro Rosi Steinberger MdL

Beiträge