Erster von zwei Atemschutzlehrgängen abgeschlossen

Erster von zwei Atemschutzlehrgängen abgeschlossen
Teilen

In der vergangenen Woche konnte bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Landshut der erste von zwei geplanten Lehrgängen für Atemschutzgeräteträger abgeschlossen werden. An insgesamt sieben Abend- und zwei Ganztagsterminen zwischen 8. Juli und 31. Juli wurden den zwei Feuerwehrfrauen und fünf Feuerwehrmännern in insgesamt 38 Ausbildungsstunden die Grundlagen im Atemschutzeinsatz beigebracht. Die beiden Ausbildungsleiter Dominik Pfeffer und Markus Leckebusch hatten dazu einen abwechslungsreichen Mix aus Theorie, Praxis sowie Einsatz- und Belastungsübungen zusammengestellt. Dementsprechend gut vorbereitet schafften dann auch alle ohne Probleme die theoretischen und praktischen Prüfungen am letzten Tag. Stadtbrandrat Gerhard Nemela gratulierte den neuen Atemschutzgeräteträgern stellvertretend für die gesamte Führung der FF Landshut zum bestandenen Lehrgang. Der nächste Lehrgang ist dann für Oktober geplant. 

Am Lehrgang nahmen teil: Michael Guggenberger (LZ Stadt); Thomas Radlmayer (LZ Achdorf); Mohammadou Sarr (LZ Schönbrunn); Nico Schwab (LZ Stadt); Josefin Schöffel (LZ Rennweg); Lisa Wimmer (LZ Stadt); Matthias Winkler (LZ Münchnerau).

Fotos/Quelle: Freiwillige Feuerwehr Landshut

Beiträge