HZA-LA: Illegale Beschäftigung aufgedeckt Zehn Arbeiter ohne gültigen Aufenthaltstitel

HZA-LA: Illegale Beschäftigung aufgedeckt Zehn Arbeiter ohne gültigen Aufenthaltstitel

Landshut (ots) – Bei der Kontrolle einer Baustelle im Landkreis Dingolfing-Landau vergangene Woche haben Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Landshut, Dienststelle Pfarrkirchen, zehn illegal beschäftigte Arbeiter angetroffen. Auf der Baustelle wurden insgesamt 25 Arbeiter verschiedener Firmen bei Montagearbeiten angetroffen und überprüft. Zehn osteuropäische Staatsangehörige konnten den für die Erwerbstätigkeit im Bundesgebiet erforderlichen Aufenthaltstitel nicht vorlegen. Gegen die Arbeiter wurden…

Mehr lesen

Ausgedehnter Wohnhausbrand im Landshuter Süden

Wohnhausbrand Landshuter Süden

Gebäude wird komplett ein Raub der Flammen Ein ausgedehnter Wohnhausbrand im Landshuter Süden hat am Sonntagabend für einen Großeinsatz der Rettungskräfte gesorgt. Um 19:05 wurden zunächst der Löschzug Achdorf der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Landshut und die Feuerwehr Niederkam (Stützpunktwehr der Nachbargemeinde Kumhausen) zusammen mit der Landshuter Feuerwehrführung zu einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus am Lainerbuckel alarmiert. Beim Eintreffen der…

Mehr lesen

„Eine große Stütze in dieser schwierigen Zeit“

"Eine große Stütze in dieser schwierigen Zeit“ Abgeordnete bedanken sich bei Bundeswehrsoldaten

Abgeordnete bedanken sich bei Bundeswehrsoldaten Landshut. Seit Anfang Dezember sind 20 Soldaten im Klinikum Landshut unterstützend im Einsatz. Dort helfen sie zum Beispiel an der Corona-Screening-Stelle, der Küche und im Bettenlager aus. Für die Abgeordneten Florian Oßner und Helmut Radlmeier (beide CSU) Grund genug, sich für die Unterstützung zu bedanken. 37 Soldaten aus den Bundeswehr-Standorten Bogen, Roding und Regen helfen…

Mehr lesen

Zimmerbrand in Landshuter Männerwohnheim

Ein Zimmerbrand in einem Männerwohnheim an der Bauhofstraße in Landshut hat am Donnerstagmorgen gegen 9:00 für einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten gesorgt. Den Einsatzkräften wurde ein Zimmerbrand im Erdgeschoss gemeldet, der sich beim Eintreffen der ersten Kräfte auch so bestätigte. Daraufhin wurden weitere Nachalarme für die Feuerwehr – unter anderem eine zweite Drehleiter und weitere Atemschutzträger – ausgelöst. Da…

Mehr lesen

Bundespolizeidirektion München: Bei berufsbedingten Einreisen aus Tschechien und Tirol: Ab dem 19. Februar benötigen Pendler eine amtliche Bescheinigung über Systemrelevanz

Polizei

München (ots) Aufgrund der aktuellen Einschränkungen im grenzüberschreitenden Verkehr aus Tschechien und aus Tirol müssen Berufspendler eine Bescheinigung über die Systemrelevanz ihrer Tätigkeit vorweisen. Der entsprechende Nachweis, einen systemrelevanten Beruf auszuüben, erfolgt bis zum Ablauf des 18. Februar 2021 durch die Glaubhaftmachung des Reisenden. Dies kann derzeit zum Beispiel durch die Vorlage des Arbeitsvertrages und einer entsprechenden Bescheinigung des Arbeitgebers…

Mehr lesen

Gemeldeter Gasaustritt in Altenheim

Am Vormittag des 16. Februars wurden zunächst Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst zu einem Altenheim in der Herzog-Albrecht-Straße alarmiert. Dort war ein Betonträger von der Decke einer Küche gestürzt, wobei eine Person leicht verletzt wurde. Kurze Zeit danach wurde durch Mitarbeiter ein Gasgeruch festgestellt. Atemschutzträger der Feuerwehr und die hinzugezogenen Stadtwerke konnten jedoch mit den Messgeräten zum Glück keinen Gasaustritt bzw.…

Mehr lesen

Bundespolizeidirektion München: Erleichterungen am Kleinen und Großen Deutschen Eck

Polizei

Durchfahrt für Berechtigte auch ohne Test und Einreiseanmeldung möglich München – Seit heute Vormittag (15. Februar) ist die Durchreise von und nach Österreich über das Kleine und Große deutsche Eck (deutsches Hoheitsgebiet) zusätzlich auch in folgenden Fällen gestattet: – Personen, die im Güter- und Warenverkehr tätig sind, – Berufspendler, – Schüler, Studenten und Auszubildende. Grundsätzlich müssen alle Personen, die sich…

Mehr lesen

CSU will die Feuerwehren in Bayern stärken

Helmut Radlmeier: Mehr Anerkennung und digitale Übungsformen Landshut. Die CSU-Landtagsfraktion will die Freiwilligen Feuerwehren in Bayern weiter stärken. Im Rahmen einer Anhörung diskutierte der Innenausschuss des Landtags mit Experten aus der Praxis, wie man die Arbeit der Wehren erleichtern könnte. Dabei standen die Ausstattung, Ausbildung und Anerkennung im Fokus. „Unsere Feuerwehrleute sind Tag und Nacht für die Sicherheit der Menschen…

Mehr lesen

Sehr gute Sicherheitslage im südlichen Landkreis

Bürgermeisterin und Abgeordnete besuchen den neuen Leiter der PI Vilsbiburg Seit sechs Wochen ist Polizeioberkommissar Simon Meindl der neue Leiter der Polizeiinspektion in Vilsbiburg und möchte sich bei Gesprächen mit örtlichen Mandatsträgern und Abgeordneten ein Bild von der Zusammenarbeit und den Vorstellungen der Zusammenarbeit machen. Den Auftakt machten die beiden SPD-Politikerinnen Bürgermeisterin Sibylle Entwistle und die Landtagsabgeordnete Ruth Müller. 14…

Mehr lesen

Jahresbilanz der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Landshut 2020

++ Corona beherrscht auch das Jahr der Freiwilligen Feuerwehr++ Zwei Kameraden mutwillig angefahren, vier Kameraden im Einsatz verletzt++ Einsatzzahl mit 1.406 weiter konstant hoch++ Deutliche Steigerung an Einsatzstunden, Gesamtarbeitsstunden rückläufig++ Vereinsaktivitäten, Vereinsleben und Stadtteilaktivitäten leiden unter Corona Das Jahr 2020 der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Landshut stand natürlich ebenso wie das gesamte öffentliche Leben nahezu ausschließlich unter dem Eindruck vonCorona.…

Mehr lesen
1 2