A 92 – Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

bayeriscshe Polizei - Flucht, Kontrolle
Teilen

BAB A92, Landshut. 15 Meter Leitplanke beschädigt und geflüchtet

Im Zeitraum von Freitag, den 09.07.2021, bis Montag, den 12.07.2021, kam ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf der A92 in Fahrtrichtung Deggendorf kurz vor der Anschlussstelle Landshut-Nord nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Außenschutzplanke.

Diese wurde hierbei auf einer Länge von 15 Meter stark beschädigt wodurch ein Sachschaden von ca. 1000€ entstand. Im Anschluss entfernte sich der Verursacher ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Die Autobahnpolizeistation Wörth a.d. Isar ermittelt bzgl. des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet um Zeugenhinweise. Tel 08702/948299-0

(002243219) – Autobahnpolizeistation Wörth / Isar

Symbolbild: © Bayerische Polizei

Beiträge